Beiträge

Mark van Huisseling, MvH Industries


Meine 4

Man braucht bloss eine Frage zu stellen, um zu zeigen, dass man wenig Ahnung hat vom Leben im Kreis 4 (so wie MvH): «Was, liebe Anna, ist ‹Meo› eigentlich für ein Name?» Doch Anna, die, wie geschrieben, lieb ist und Anna Meo heisst, erzählt einem dann, dass es ein sizilianischer Name sei. Dass sie aber in Zürich, im Kreis 4, genauer, aufgewachsen sei. Nur wenige Meter entfernt von dem Restaurant Pflug, ganz genau. Wo ihr Vater, Carmelo, seit vielen Jahren ein Velo-Geschäft mit Werkstatt betreibt (an der Nietengasse). Das weiss man, natürlich, wenn man Velo fährt. Oder eine Ahnung hat vom Leben im Kreis 4.

 
 
Mark van Huisseling, MvH Industries


Mein Spanier

Im Grunde genommen braucht Zürich kein neues Restaurant. Wenn aber einer eines aufmacht wie das Convivio, dann stimmt diese Aussage natürlich nicht.

 
 
St. Moritz


Kempinski St. Moritz

Im vergangenen Sommer waren wir Gast im Kempinski in St. Moritz. Und um das schon mal vorwegzunehmen: Es war der Hammer. Freundlichkeit, Service, Unterkunft und Verwöhnprogramm: Es stimmte einfach alles. Und zwar im Detail. Wer mich kennt, der weiss, ich bin nicht so der Luxustyp. Schnickschnack ist nicht mein Ding und etepetete ist mir ein Greuel. Das Ursprüngliche liegt mir näher. Das Ehrliche und Unkomplizierte. Und exakt hier erlag ich einem Klischee.

 
 
Dieter Meier, Bohème und Quereinsteiger


Bohème und Quereinsteiger Dieter Meier

Als kleiner Junge sollte Dieter Meier Gitarre spielen. Doch so leidenschaftlich, wie er später den Sprechgesang ausübte, so schwer tat er sich zu jener Zeit beim Einstudieren und Üben. Aus diesem Grunde brachte er dem Lehrer jeweils eine Zigarre aus Vaters Beständen mit.