Beiträge

Carrosseriespenglerei Scheiwiller


Roger Scheiwiller

Wie der Vater, so nicht der Sohn: Roger Scheiwiller führt die gleichnamige Zürcher Carrosseriefirma in der dritten Generation – und das ganz anders als die Männer vor ihm. Und so bekommen hier auch jene eine Chance, die es sonst eher schwierig haben.

 
 
In hohen Lüften


Die Königsklasse

Die Luft ist sein Element. Wann immer sich dem Thalwiler Unternehmer Gregor Staeger eine Gelegenheit bietet, hebt er ab. Als Passagier in Linien-, Kampf- und Akrobatikmaschinen – und am liebsten mit Paul Ruppeiner, dem Verantwortlichen des Swiss Hunter Teams.

 
 
Wolverine 1000 Mile


The Work Shoe that wears, and wears, and wears!

Wolverine – wären diese Schuhe ein Film, dann wären sie kein Film, sondern eine Serie, und zwar «Rawhide»: 217-Folgen stark, zwischen 1959 und 1966 in Amerika produziert, staubig, dreckig, rau. Ihr Soundtrack: «Keep Rollin‘, Rollin‘, Rollin‘, Though the streams are swollen, Keep them dawwgies rollin‘, Rawhide!»

 
 
Amt für Ideen


Jazz & Stars im Club der Vampire

Typisch St. Moritz – kein bisschen normal und immer wieder für Überraschungen gut: Das Festival da Jazz St. Moritz hat sich in den letzten Jahren zur Perle unter den Jazzfestivals in Europa entwickelt. Stars und kommende Stars verzaubern den legendären Dracula Club während eines ganzen Monats mit exzellenten Blue Notes. Berühmtheiten und Spitzenkönner geben sich hier im familiären Rahmen ein besonderes Stelldichein. Und während der gesamten Festivaldauer spielt das Kulm Hotel eine aktive Rolle: hier nächtigen die grossen Stars und all jene, die es noch werden.

 
 
St. Moritz


Kempinski St. Moritz

Im vergangenen Sommer waren wir Gast im Kempinski in St. Moritz. Und um das schon mal vorwegzunehmen: Es war der Hammer. Freundlichkeit, Service, Unterkunft und Verwöhnprogramm: Es stimmte einfach alles. Und zwar im Detail. Wer mich kennt, der weiss, ich bin nicht so der Luxustyp. Schnickschnack ist nicht mein Ding und etepetete ist mir ein Greuel. Das Ursprüngliche liegt mir näher. Das Ehrliche und Unkomplizierte. Und exakt hier erlag ich einem Klischee.

 
 
Steve McQueen


McQueen alias Frank Bullitt

Steve McQueen, der «King of Cool», ist eine Hollywood-Legende; der Ford Mustang GT 390 ein Mythos. «Metallene Metapher für Amerika» nennt man ihn. Immerhin 320 PS schlummern unter seiner Haube im typischen V8-Motor.

 
 
Dieter Meier, Bohème und Quereinsteiger


Bohème und Quereinsteiger Dieter Meier

Als kleiner Junge sollte Dieter Meier Gitarre spielen. Doch so leidenschaftlich, wie er später den Sprechgesang ausübte, so schwer tat er sich zu jener Zeit beim Einstudieren und Üben. Aus diesem Grunde brachte er dem Lehrer jeweils eine Zigarre aus Vaters Beständen mit.

 
 
Woolrich


Woolrich Arctic Parka

An dieser Stelle berichtete ich bereits ausführlich über Woolrich und die damit verbundenen Erzählungen. Über die Geschichte vom jungen John Rich, der von England nach Amerika emigrierte und dort – im Bundesstaat Pennsylvania – eine kleine Wollspinnerei eröffnete. Wie er sich damit einen Traum realisierte und für die Nachwelt eine Legende schuf.

 
 
Woolrich


Marke mit Geschichte

Seit 180 Jahren Kult und wahrscheinlich einer der besten Hersteller von Abenteuer- und Outdoor-Bekleidung überhaupt: Das amerikanische Traditionsunternehmen Woolrich, gegründet von John Rich um das Jahr 1830, war immer am Puls der Zeit und hat es geschafft, Generationen mit qualitativ hochstehender Bekleidung auszustatten.

 
 
Der Klavierstimmer


Der Klavierstimmer

Ton für Ton zur perfekten Harmonie. Der Fazioli-Konzertflügel gehört zu den grössten Klavieren seiner Gattung. Und die Kanadierin Angela Hewitt gilt als eine der weltbesten Bach-Interpretinnen der Gegenwart. Wir begleiteten beide vor ihrem Auftritt in der Zürcher Tonhalle.