Beiträge

Schlaraffenland


Frühlingsgefühle in Rüderswil

Frauchen packt, obwohl wir nicht verreisen, und sie hängt dauernd am Telefon und hat ganz wichtige Besprechungen, weshalb sie unmöglich mit mir in den Wald gehen kann. Ich dachte schon, sie liebt mich nicht mehr. Aber dann fiel mir ein, es ist ja wieder Koffermarkt hier bei uns Rüderswil. Und da hat sie natürlich alle Hände voll zu tun.

 
 
Landgasthof Kemmeriboden-Bad


Ämmitaler Urgestein

Schangnau, Wedälä und Merängge. Kauderwelsch? Mitnichten. Es sind Bezeichnungen für ein Emmentaler Dorf, für gebündelten Reisig und für eine Ämmitaler Spezialität aus geschlagenem Eiweiss. Die drei sind quasi untrennbar miteinander verbunden und haben einen weiteren gemeinsamen Herzensbruder: den Landgasthof Kemmeriboden-Bad.

 
 
Schlaraffenland


Trüffelhund, Lausebengel und Kolumnist

Gestatten, mein Name ist Hector. Genauer gesagt: Hector Hardy Tatino of Golden Comfort. Wie alle Lagotto Romagnolo habe ich kleine Locken, weshalb die meisten Menschen mich «sooo süüüß!» finden. Ich wurde am 6. Februar 2010 im Aargau geboren und lebe auf einem 200 Jahre alten Hof im Emmental. Ich habe zwei Jobs: Trüffelsucher und Wachhund – je nach Saison. Und jetzt einen dritten: Ich starte hier und heute meine Karriere als Kolumnist.

 
 
Schlaraffenland, Esther Bieri


Bei Esther Bieri im Schlaraffenland

Vergangenes Wochenende waren wir im Emmental. Das ist dort, wo die Zeit ein bisschen langsamer dreht, der Himmel tiefblau, die Hügel sattgrün, die Nacht ohne künstliches Licht ist – und still. So wunderbar still. Genauer gesagt waren wir bei Esther Bieri in Rüderswil im Schlaraffenland. Das ist kein Witz, heisst genauso wie der fiktive Ort aus diversen Märchen und fühlt sich buchstabengetreu so an.