Reportagen

Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Ohio

/
Der Unterschied zwischen AM und PM ist wichtig, wenn man sich das Publikum von Donald Trump ansehen will.
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Flughafen Zürich

/
Raucherzonen am Flughafen sind wie Schaufenster.
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Bahnhof Mannheim

/
Gestrandet in Mannheim, mitten in einem irren Flashmob.
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Casablanca

/
Sicher, mein ukrainischer Reisepass war etwas rissig, und mein Foto darin löste sich langsam ab, wie ein schlampiger Separatist.

Gestrandet: Tucson

/
Vor Jahren entdeckte ich diese CD, Tucson Songs, eine Kompilation von verschiedenen Bands aus Tucson. Und darum möchte ich schon seit Jahren dorthin.
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Keren

/
Gott, Liebe und Dosenbier, viel mehr gibt es nicht in Keren, drei Busstunden nordwestlich von Asmara, der Hauptstadt Eritreas.
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Teneriffa

/
Unsere Autorin hatte weit reisen müssen, um endlich allein zu sein. Doch war es weit genug?
Magazin für erzählte Gegenwart

Gestrandet: Kousserie

/
Traditionelle, hölzerne Kopfstütze, käuflich erworben von einem Strassenjungen.

Ursprünglich veröffentlicht in REPORTAGEN.
In Beiträgen wie diesem steckt eine Menge Arbeit. Und viel Herzblut. Schade finden wir, wenn sie nur einmal publiziert werden. Folglich haben wir an dieser Stelle quasi eine Fundgrube eingerichtet. Mit, so finden wir, grossartigen Artikeln aus dem Fundus von Reportagen – dem unabhängigen Magazin für erzählte Gegenwart.