Beiträge

Owanyake Waste Huka | Elmsford Star | Magazin Zürich


Owanyake Waste Huka

Was in der Sprache der Sioux «der Gutaussehende, der sich nicht fürchtet» bedeutet, gibt mir, einem Welpen aus der Zucht Elmsford Star, den Namen.

 
 
Hotel Walther | Pontresina | Magazin Zürich


Einst stand in Pontresina ein Palace

Das Haus steht heute noch. Seit 1964 heisst es Hotel Walther und hat nicht den Hauch seiner damaligen Grandezza eingebüsst. Im Gegenteil.

 
 


Skip – mein Jack Russell Terrier

Den Hund zu verlieren, das habe ich erwartet, ist ein trauriges Ereignis. Die Leere jedoch, die Skip hinterlässt, tut grausig weh. Weil nichts mehr ist, wie es war.

 
 
Hotel Valsana | Arosa | Magazin Zürich


Das Hotel Valsana in Arosa

Arosa ist mir eine Herzensangelegenheit. Das Valsana im Ort ebenfalls. Namentlich geht das auf die Kappe der Direktoren Michael und Stephanie Lehnort.

 
 
Beim Käser auf der Alp Risch | Magazin Zürich


Beim Käser auf der Alp Risch

Auf der Alp ist nicht alles besser – einiges aber schon. Eine Beobachtung aus der ersten Reihe.

 
 
Berghaus Oberaar | Grimselwelt | Magazin Zürich


Mit Blick auf den Gletscher

Die eindrücklichsten Horizonterweiterungen, finde ich, erlebt man beim Reisen. Beispielsweise in der Abgeschiedenheit der Grimselwelt.

 
 
Deuter


Rucksack richtig packen

Ein falsch gepackter Rucksack kann einem das Wandervergnügen gehörig vermasseln. Das will niemand. Die Natur erleben, das wollen wir. Und so gehts.

 
 
Frutt Lodge | Melchsee-Frutt | Magazin Zürich


Erlebnisbericht Frutt Lodge

Unten grau, oben blau. Wer irgendwie kann, der flüchte vor Nebel und Tristesse in die Berge. Zum Beispiel in die Frutt Lodge auf 1920 Meter über Meer.

 
 
Kandahar | Schuhmanufaktur | Magazin Zürich


Qualität, Tradition und Etikette

Herbert von Karajan trug Schuhe von Kandahar. Charlie Chaplin und andere Berühmtheiten ebenfalls. Etwa Journalist und Buchautor Mark van Huisseling.

 
 
Welt der Grimsel | Grimsel Hospiz | Magazin Zürich


Die Grimselwelt hautnah erleben

Eine Welt, die archaischer nicht sein könnte. Wild romantisch, abwechslungsreich und, wenn das Wetter schlagartig die Laune ändert, furchteinflössend.