Beiträge

Vinothek Hauser


Den Wert kennen, nicht den Preis

Gutes muss nicht teuer sein. Etwas kosten darf es hingegen schon, finde ich. Um nicht zu sagen: Qualität hat ihren Preis. Das ist kein Slogan, sondern eine Binsenwahrheit. Eine zudem, die, richtig vermittelt und erkannt, so manchen Einwand entkräftet.

 
 
Distillerie Studer


Die ganze Bande unter einem Dach

Die Grossfamilie stirbt aus? Mitnichten! Im altehrwürdigen Herrenhaus der Distillerie Studer wohnen derzeit vier Generationen zusammen. Dieses Leben unter einem Dach ist eine ziemliche Herausforderung; alles unter einen Hut zu bringen ein ganz besonderes Übungsstück.

 
 
Dem Genuss auf der Spur


Der Brennmeister und sein Traumjob

Auf und hinter der Bühne – das sind zwei Paar Schuhe. Was vorne mit Lust und Herrlichkeit präsentiert wird, setzt harte Arbeit hinter den Kulissen voraus. Weil ich wissen wollte, was das für einen Schnapsbrenner bedeutet, traf ich Reto Meier, den Brennmeister der Distillerie Studer, zum Gespräch.

 
 
Dem Genuss auf der Spur


Obstbrand im Holzfass gealtert

Ein Schweizer Obstbrand, im Barrique ausgebaut, ist eine wunderbare Alternative zu, sagen wir mal, Cognac, Whiskey oder Grappa. Leider ist dieser Zugewinn gemeinhin unentdeckt. Schuld daran sind alte Denkmuster, pures Unwissen und mangelnde Courage. Zeit, dass sich das ändert.

 
 
Dem Genuss auf der Spur


Rendezvous mit Ivano Friedli

Hier, wo die Uhren einen Tick langsamer gehen und Schnäpse nach alter Väter Sitte gebrannt werden, war ich zu Besuch. Auf einem Anwesen aus einer anderen Welt – einem feudalen Überbleibsel von anno dazumal. Bei der Distillerie Studer im kleinen Ort Escholzmatt, im Entlebuch.

 
 
1653 Old Barrel Rum: Making-of


Guarda Val – wo Frieden und Ruhe sich küssen

Das schnuckelige Überbleibsel von anno dazumal liegt im kleinen Weiler Sporz, oberhalb von Lenzerheide, mit grandioser Aussicht über das Albulatal bis ins Oberhalbstein.

 
 
1653 Old Barrel Rum: Making-of


Freundschaften und feine Drinks

Der Name Jvan Paszti ist im Zürcher Nachtleben ein solider Wert. Genauso wie die Old Crow Bar, deren Mitinhaber Paszti ist, und in gleicher Weise die Destillate aus dem Hause Studer. Trifft der eine unvermutet auf das andere, ergeben sich daraus zuweilen grossartige Dinge. Zum Beispiel neue Freundschaften und feine Drinks.

 
 
1653 Old Barrel Rum: Making-of


1653 Old Barrel Rum: Making-of

Als Publizist bieten sich mir Möglichkeiten und Chancen. Die Chance, spannende Menschen zu treffen beispielsweise. Menschen, die etwas Cooles tun, und das gerne. Darüber zu berichten finde ich aufregend. Hinter die Kulissen blicken, mich ins Thema reinknien und herausfinden, warum sie tun, was sie tun, das ist unbezahlbar. Und der Grund dafür, dass ich gerne tue, was ich tue.

 
 
Distillerie Studer


Der Werbebotschafter

Wann waren Sie zum letzten Mal richtig begeistert? Und von was? Die Distillerie Studer hat ein derart unterhaltsames Kompliment für den neuen Gin erhalten, dass wir finden: Ein bisschen Werbung darf sein. Zumal das Beispiel auch eine schöne Geschichte erzählt – die Geschichte eines Lieferanten, der zum glücklichen Kunden wird.

 
 
The Dolder Grand


The Dolder Grand – ein gewöhnlicher Tag wird zu einem Ferientag

Der Spirituosenlieferant des Hotels Dolder Grand, die Distillerie Studer aus Escholzmatt, hat eine neue Spezialität im Angebot: einen Gin aus dem Hochland in der Nähe des Napfs. Heiko Nieder, Küchenchef im Dolder-Flagschiff The Restaurant, findet ihn so gut, dass er ein Gericht damit verfeinert.