Beiträge

Jürgen Sperber | Gastro-Profi | Magazin ZürichGastronomieprofi


Mise en Place

Jeder, der irgendwann und irgendwie in aufrichtiger Absicht und mit Engagement in der Gastronomie seine Brötchen verdiente, der weiss, welche zentrale Rolle dem Mise en Place zukommt. In letzter Konsequenz jedoch ist der Begriff nichts anderes als eine Metapher dafür, Ordnung zu halten. Sich korrekt und professionell auf den Tag vorzubereiten.

 
 
Distillerie Studer


Der perfekte Gin Tonic

Sie haben noch nie einen Cocktail selber gemixt? Trauen Sie sich einfach. Letztendlich geht es nur darum, die richtigen Zutaten zu vermischen. Und mit einem praktischen Leitfaden ist das nicht schwer. Doch lesen Sie zuerst einmal, woher die Worte «Cocktail» und «Bar» ursprünglich stammen:

 
 
Distillerie Studer


Die neue Art von altem Gin

Im Entlebuch wird ein neuer Gin gebrannt, nach einem alten englischen Rezept. Und: mit frischem Wasser aus den Quellen der Distillerie Studer, aus Grund und Boden einer sagenhaften, urtümlichen Schweiz. Studer’s Swiss Highland Dry Gin schmeckt nicht nur nach Kräutern und Gewürzen, sondern auch nach Welt und nach Heimat, nach Geschichte, nach Zeit.

 
 
Markus Segmüller | Carlton | Magazin Zürich


Nur wegen des Etiketts

Unter dem Titel «Nur wegen des Etiketts» schreibt Gastronom Markus Segmüller über Wein und die sensorischen Unterschiede zwischen Mann und Frau.

 
 
Markus Segmüller | Carlton | Magazin Zürich


Lust zur Extrameile

Unter dem Titel «Lust zur Extrameile» schreibt Markus Segmüller über seine Alltagsbeobachtungen in der Gastronomie. Kurz, pointiert und selbstkritisch.

 
 
Mark van Huisseling | Kolumnist | Magazin Zürich


Dublin – Züri

Wenn man ins vielleicht schönste Pub von Dublin will, geht man ins «James Joyce». Und das befindet sich in – Zürich. Das war nicht immer so, klar; «Jury´s Antique Bar» befand sich ursprünglich in der irischen Hauptstadt. Doch die Bar wurde geschlossen, verkauft (an einen Schweizer) und dann abgebaut, Mosaikstein für Mosaikstein des Fussbodens et cetera eingepackt, verschifft und endlich in Zürich wieder ausgepackt und aufgebaut.

 
 
Markus Segmüller | Carlton | Magazin Zürich


Eine Frage des Anspruchs

Unter dem Titel «Eine Frage des Anspruchs» schreibt Markus Segmüller über Gastfreundschaft und warum ein freundliches Grüezi nicht reicht.