Beiträge

Schaffner | Gartenmöbel | Magazin Zürich


Schaffner knüpft an alte Erfolge an

Die Ostschweizer Möbelmanufaktur macht von sich reden. Unter anderem mit unverwüstlichen Tischplatten aus Fiberglas. Und die sind gefragter denn je.

 
 
Antonio Lionti und Claudia Wohler | Wittmann AG | Magazin Zürich


Das Wittmann-Duo

Herausfinden, was hinter dem Bedarf liegt – das ist die hohe Schule des Verkaufens, erklären Antonio Lionti und Claudia Wohler im Interview.

 
 
Andreas Schwarz | Neumarkt 17 | Magazin Zürich


Möbel gibt es auch zu kaufen

Zur Hauptsache entwickelt Andreas Schwarz vom Neumarkt 17 aber Einrichtungslösungen.

 
 
Schaffner Gartenmöbel | Lättlistuhl Säntis | Magazin Zürich


Gartenklassiker von Schaffner aus Müllheim

Preiswerte Gartenmöbel, also im Verhältnis zum Wert nicht zu teuer, gibts in der Serie «Säntis» von Schaffner. Ein Klassiker ist sie obendrauf.

 
 
Martin Schaffner | Schaffner Gartenmöbel | Magazin Zürich


Martin Schaffner hat den Durchblick

In den Hallen der Thurgauer Firma Schaffner wird seit über 60 Jahren gebogen, gefräst, gestanzt und gelocht. Das Ergebnis sind Gartenmöbel der Extraklasse.

 
 
Antonio Lionti | Wittmann AG | Magazin Zürich


Begeisterung – die halbe Miete für den Erfolg

Der Preis, so die These, ist nebensächlich, wenn Qualität und Leistungen stimmen. Tönt soweit schlüssig, ist aber nur ein Teil der Wahrheit.

 
 
Markus Wasser | Duravit AG | Magazin Zürich


Kundennähe heisst das Zauberwort

Die Digitalisierung fordert Unternehmen allerhand ab. Und es darf gerätselt werden, welche Strategien dieser Reizüberflutung standhalten.

 
 
Liliana Stiens | Tertianum AG | Magazin Zürich


Direktorin mit grossem Herz

Autorin Andrea Keller trifft Liliana Stiens. Die Damen verstehen sich gut und sprechen über Gott und die Welt. Und über Hausaufgaben.

 
 
Antonio Lionti | Wittmann AG | Magazin Zürich


Brachliegendes Potenzial

Mittel gegen den Katzenjammer im Handel sind da – man muss sie nur zu nutzen wissen.

 
 
Schlaraffenland | Esther Bieri | Magazin Zürich


Bei Esther Bieri im Schlaraffenland

Wir kommen ziemlich rum in der Schweiz. Wobei es uns zuweilen in entlegene und dünnbesiedelte Gegenden verschlägt. Und das hat durchaus seinen Reiz.