Unternehmen mit Tradition

Den Finger am Puls der Zeit

/
Sie amten im Geschäft ihrer Väter und Vorfahren, kultivieren und modernisieren dabei die Tradition: Mimi Mollerus, Annemarie Widmer und Peter Patrik Roth können mit Stolz auf die Geschichte ihrer Betriebe zurückschauen, richten den Blick aber zugleich nach vorne.

Grandiose Natur: Mohr Life Resort

/
Leicht erhöht, idyllisch gelegen schmiegt sich das Mohr Life Resort an die Westflanke des Talkessels von Lermoos. Einer Bühne gleich, für die Inszenierung einer Landschaft, wie sie erhabener und bildgewaltiger nicht sein kann. Wer Ruhe sucht, der findet diese hier. Abenteuer und Erholung auch.
Aston Martin St. Gallen

Aston Martin

/
Sie sind angekommen und bereit, die Unternehmer Andreas Baenziger und Florian Kamelger, zusammen mit den Fotografen Karine und Oliver – auf dem Flüelapass. Gesucht und gefunden wurde hier eine imposante und beeindruckende Kulisse für die Inszenierung exzellenter Automobile und für die Präsentation einer ausgefallenen Idee. Einer Idee, deren Zeit gekommen ist.
Weinhändler Peter Riegger

Peter Rieggers Welt

/
Weinhändler, Humanist, Hundefreund, Geniesser und Vielreisender. Peter Riegger kennt Gott und die Welt. Und die Welt kennt ihn. Gott, wenn es ihn denn gibt, auch. Der meint es manchmal ein bisschen besser mit ihm und streckenweise, so scheint es, will er ihn prüfen. Vielleicht steckt hinter diesen Prüfsteinen aber nicht der Himmelsvater, sondern ganz einfach Bestimmung.
Giovanoli Sport

Giovanoli Sport in Sils Maria

/
Wer nach Sils kommt, der tut das in der festen Absicht, sich wohlfühlen zu wollen. Hier, wo die Uhr langsamer tickt, der Himmel tiefblau, die Herbstlärche golden und die Luft klar ist. Dort, wo der Silsersee die Szenerie prägt und der Mensch zur Natur noch Sorge trägt, weil sie sein Kapital ist.
Gastro- und Weinprofi Markus Segmüller

Nur wegen des Etiketts

/
Wenn Gäste in unseren Weinkeller kommen, habe ich ein leichtes Spiel. Vor allem bei Männern, die mich mit stolzgeschwellter Brust darauf aufmerksam machen, dass wir ja den Sassicaia und Ornellaia haben. Zwei grossartige Weine – die aber leider zum Inbegriff von Hedonismus und «Was kostet die Welt» geworden sind.
Unternehmen mit Tradition

Den Finger am Puls der Zeit

/
Sie amten im Geschäft ihrer Väter und Vorfahren, kultivieren und modernisieren dabei die Tradition: Mimi Mollerus, Annemarie Widmer und Peter Patrik Roth können mit Stolz auf die Geschichte ihrer Betriebe zurückschauen, richten den Blick aber zugleich nach vorne.

Grandiose Natur: Mohr Life Resort

/
Leicht erhöht, idyllisch gelegen schmiegt sich das Mohr Life Resort an die Westflanke des Talkessels von Lermoos. Einer Bühne gleich, für die Inszenierung einer Landschaft, wie sie erhabener und bildgewaltiger nicht sein kann. Wer Ruhe sucht, der findet diese hier. Abenteuer und Erholung auch.
Aston Martin St. Gallen

Aston Martin

/
Sie sind angekommen und bereit, die Unternehmer Andreas Baenziger und Florian Kamelger, zusammen mit den Fotografen Karine und Oliver – auf dem Flüelapass. Gesucht und gefunden wurde hier eine imposante und beeindruckende Kulisse für die Inszenierung exzellenter Automobile und für die Präsentation einer ausgefallenen Idee. Einer Idee, deren Zeit gekommen ist.
Weinhändler Peter Riegger

Peter Rieggers Welt

/
Weinhändler, Humanist, Hundefreund, Geniesser und Vielreisender. Peter Riegger kennt Gott und die Welt. Und die Welt kennt ihn. Gott, wenn es ihn denn gibt, auch. Der meint es manchmal ein bisschen besser mit ihm und streckenweise, so scheint es, will er ihn prüfen. Vielleicht steckt hinter diesen Prüfsteinen aber nicht der Himmelsvater, sondern ganz einfach Bestimmung.
Giovanoli Sport

Giovanoli Sport in Sils Maria

/
Wer nach Sils kommt, der tut das in der festen Absicht, sich wohlfühlen zu wollen. Hier, wo die Uhr langsamer tickt, der Himmel tiefblau, die Herbstlärche golden und die Luft klar ist. Dort, wo der Silsersee die Szenerie prägt und der Mensch zur Natur noch Sorge trägt, weil sie sein Kapital ist.
Gastro- und Weinprofi Markus Segmüller

Nur wegen des Etiketts

/
Wenn Gäste in unseren Weinkeller kommen, habe ich ein leichtes Spiel. Vor allem bei Männern, die mich mit stolzgeschwellter Brust darauf aufmerksam machen, dass wir ja den Sassicaia und Ornellaia haben. Zwei grossartige Weine – die aber leider zum Inbegriff von Hedonismus und «Was kostet die Welt» geworden sind.
Urs Blöchliger, Publizist

Befana, die Hexe

/
Kennen Sie Befana, die Hexe, die am Tag der Heiligen Drei Könige durch den Kamin kommt, den braven Kindern Geschenke und den unartigen Kohle bringt?
Woolrich

Woolrich Arctic Parka

/
An dieser Stelle berichtete ich bereits ausführlich über Woolrich und die damit verbundenen Erzählungen. Über die Geschichte vom jungen John Rich, der von England nach Amerika emigrierte und dort – im Bundesstaat Pennsylvania – eine kleine Wollspinnerei eröffnete. Wie er sich damit einen Traum realisierte und für die Nachwelt eine Legende schuf.
Leo, der Publizist

Himmelherrgottswillen

/
Irgendwie geht alles den Bach runter, denk ich mir. Kein Tag ohne Negativschlagzeilen. Ein Branchenkollaps nach dem anderen. Alles schreit nach Hilfe und fordert finanzielle Unterstützung vom Staat. Und dieser muss, will er nicht den totalen Zusammenbruch der Wirtschaft riskieren, Milliardenbeträge im Akkord vergeben (doch ob das die Lösung ist, wage ich zu bezweifeln). Es kracht an allen Ecken und Enden. Der Laie, also ich, fragt sich, was um Himmelherrgottswillen ist da genau schief gelaufen?
Magazin Zürich

Weder Wind noch Schneegestöber

/
Imposant, wie er da oben stand und mit freundlicher Strenge den Trubel unter sich auf der Langstrasse beobachtete. Weder Wind noch Schneegestöber konnten ihm etwas anhaben, und seine rote Kutte mit den schwarzen Handschuhen und schweren Stiefeln bezauberten mein Kinderherz gehörig.
Woolrich

Marke mit Geschichte

/
Seit 180 Jahren Kult und wahrscheinlich einer der besten Hersteller von Abenteuer- und Outdoor-Bekleidung überhaupt: Das amerikanische Traditionsunternehmen Woolrich, gegründet von John Rich um das Jahr 1830, war immer am Puls der Zeit und hat es geschafft, Generationen mit qualitativ hochstehender Bekleidung auszustatten.
Magazin Zürich

Im Grunde ist es ganz simpel

/
Zeit kaufen, das wäre doch etwas … Wie wäre es, wenn wir für unsere Zeit Geld hinlegen müssten? Würden wir dann ihren Wert deutlicher erkennen und sorgsamer damit umgehen?
Der Klavierstimmer

Der Klavierstimmer

/
Ton für Ton zur perfekten Harmonie. Der Fazioli-Konzertflügel gehört zu den grössten Klavieren seiner Gattung. Und die Kanadierin Angela Hewitt gilt als eine der weltbesten Bach-Interpretinnen der Gegenwart. Wir begleiteten beide vor ihrem Auftritt in der Zürcher Tonhalle.
Urs Blöchliger, Publizist

Tschakka

/
Tschakka – du schaffst das schon», meinte jeweils eine gute Freundin, wenn sie sah, dass ich wieder einmal nicht weiterwusste, und anhand meines Gesichtsausdruckes wohl dachte, ich würde einen Brocken extrinsische Motivation brauchen.
Der Philosoph vom Savoy Baur en Ville

Voiturier Calogero Sgro

/
Seit 24 Jahren steht Calogero Sgro vor dem «Savoy Baur en Ville», bei Sonne, Wind und Schneegestöber. Nie war er krank. Nie hat er sich beklagt. Wenn ihm langweilig wird, addiert er Autonummern und macht sich Gedanken zum wahren Leben.

Mein Zürich

/
Der Fotojournalist Alberto Venzago wohnt hauptsächlich in Hotels. Auf allen Kontinenten. Doch die zwei Monate Zürich pro Jahr sind ihm heilig. Eine Liebeserklärung eines Stadtwanderers, der mit seiner Leica seine Geburtsstadt neu entdeckte.
Magazin Zürich
Invictus Training
Weiss Kreuz Malans
Leo, der Publizist
Risa Hutwerkstatt
Distillerie Studer
Schloss Schauenstein
Künstler und Fotograf, Daniel Comte
Dieter Meier, Bohème und Quereinsteiger

Schlagwörter

Diese Wörter schlagen nicht, auch wenn sie Schlagwörter genannt werden, und tun folglich nicht weh. In Kombination mit Kategorien verbessern sie allerdings die Benutzerfreundlichkeit der Website und erleichtern das Auffinden von Beiträgen. Ergo empfehlen wir, in Ruhe durch die Möglichkeiten zu klicken und im Anschluss daran selbst zu urteilen. Frei nach dem Motto «Ehrlichkeit ist das schönste Juwel der Kritik.»

Schlagwörter

Diese Wörter schlagen nicht, auch wenn sie Schlagwörter genannt werden, und tun folglich nicht weh. In Kombination mit Kategorien verbessern sie allerdings die Benutzerfreundlichkeit der Website und erleichtern das Auffinden von Beiträgen. Ergo empfehlen wir, in Ruhe durch die Möglichkeiten zu klicken und im Anschluss daran selbst zu urteilen. Frei nach dem Motto «Ehrlichkeit ist das schönste Juwel der Kritik.»